Touristenvisum: Muss ich die kanadische Botschaft besuchen?

Bevor Sie sich zur kanadischen Botschaft begeben, um dort ein Visum zu beantragen, sollten Sie prüfen, ob Sie für die eTA-Regelung in Frage kommen, die Ihnen diesen Weg erspart.

Wenn Sie als Tourist oder aus einem anderen Grund nach Kanada reisen möchten, wissen Sie, dass die Einreise nach Kanada an bestimmte Bedingungen geknüpft ist, insbesondere an die Vorlage einer Aufenthaltsgenehmigung wie eines Visums. Dies erforderte früher den physischen Besuch einer kanadischen Botschaft in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, kann aber heute online erfolgen. Es gibt auch ein anderes, recht neues Verfahren, bei dem Sie mit dem eTA-Gerät kein Visum für dieses Land beantragen müssen. Wie wir hier gemeinsam sehen werden, kann dieser Antrag vollständig online und ohne Reise oder Zusendung von Unterlagen gestellt werden.

 

Wer kann die eTA-Online-Aufenthaltsgenehmigung für eine Reise nach Kanada nutzen?

Die Wahl zwischen Visum und eTA für Kanada hängt in erster Linie von den Kriterien ab, die für die eTA in Frage kommen. Denn obwohl der Online-Antrag auf eTA natürlich viel praktischer und vor allem weniger zeitaufwendig und kostengünstiger ist als der Visumantrag, ist er nicht für jeden zugänglich. Es müssen bestimmte Vorbedingungen erfüllt werden, darunter :

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, sind Sie nicht verpflichtet, eine kanadische Botschaft aufzusuchen oder Ihre Unterlagen dort einzureichen, um ein Visum zu beantragen.

Wenn Sie diese Bedingungen nicht erfüllen, ist ein Visum die einzige Möglichkeit, legal in das Land einzureisen, und Sie müssen es beim kanadischen Konsulat oder der kanadischen Botschaft in Ihrem Land beantragen. Sie müssen ein Visum beantragen, wenn Sie länger als sechs Monate in Kanada bleiben möchten, wenn Sie in Kanada studieren oder in einem kanadischen Unternehmen arbeiten möchten oder wenn Sie nicht in einem der Länder leben, die an diesem System teilnehmen. Je nachdem, welches Visum Sie beantragen möchten, ist es nicht unbedingt erforderlich, eine Botschaft oder ein Konsulat aufzusuchen. Einige der einfachsten Visa wie das Besuchervisum (Touristenvisum) können online beantragt werden.

 

Welche Visa werden von der kanadischen Botschaft bearbeitet?

Ein Visumantrag bei der kanadischen Botschaft betrifft zwei verschiedene Arten von Visa mit dem befristeten und dem dauerhaften Aufenthaltsvisum. Das befristete Visum ist das am häufigsten beantragte Visum und besteht aus einem Aufkleber, der im Reisepass des Reisenden angebracht wird. Es ermöglicht Personen, die eine Reise zu touristischen Zwecken, zu Studienzwecken, zur vorübergehenden Arbeit oder auch für einen längeren Aufenthalt unternehmen möchten, eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung für das Land zu erhalten. Diese Visumkategorie unterteilt sich dann je nach Zweck der Reise in zahlreiche andere Arten von Visa.

Das Dauervisum ist, wie der Name schon sagt, ein Visum, mit dem man dauerhaft im Land bleiben und somit nach Kanada einwandern kann. Die Bedingungen für die Erteilung dieses Visums sind besonders streng und erfordern in jedem Fall einen Besuch in der kanadischen Botschaft für ein ausführliches Gespräch.

 

Wie läuft das Antragsverfahren für ein Visum bei der kanadischen Botschaft ab?

Wenn Sie ein Visum für Kanada beantragen müssen und nicht für das eTA-Programm für visumfreies Reisen in Frage kommen, haben Sie in einigen Fällen die Möglichkeit, dies online zu tun oder einen Antrag bei der nächstgelegenen Botschaft oder dem nächstgelegenen Konsulat dieses Landes zu stellen.

Aber Achtung! Online-Anträge können nur für zeitlich begrenzte Aufenthaltsvisa wie Touristen-, Studien- oder Arbeitsvisa gestellt werden. Wie bereits erwähnt, können Dauervisa nur durch einen Besuch bei der Botschaft beantragt werden, abgesehen von Visa, die im Rahmen des Bundesprogramms für qualifizierte Arbeitnehmer, des Programms für Arbeitnehmer in spezialisierten Berufen oder der Kategorie der kanadischen Erfahrung ausgestellt werden.

Bei Visa, die nicht online beantragt werden können, ist es jedoch möglich, das Visum bei der Botschaft abzugeben oder per Post zu schicken. Für dieses Verfahren benötigen Sie einen gültigen Reisepass, das ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular sowie je nach Ihrer Situation und dem gewünschten Visum weitere Nachweise, wie eine ärztliche Untersuchung, ein Führungszeugnis oder einen Nachweis, dass Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen.

In einigen Fällen werden Sie jedoch gebeten, in die kanadische Botschaft oder das Konsulat zu reisen, um ein Interview zu führen und die Fragen eines Einwanderungsbeamten zu beantworten.

 

Das Online-Antragsverfahren für eTA ohne Besuch einer Botschaft :

Natürlich und wenn Sie das Glück haben, für das eTA-Programm in Frage zu kommen, ist das Verfahren, das Sie durchlaufen müssen, viel einfacher und viel schneller.

Sie müssen lediglich über die offizielle Website oder eine Website wie die unseres Partners, die wir Ihnen hier empfehlen, auf ein Online-Formular zugreifen. Füllen Sie dieses Online-Formular aus, indem Sie alle Fragen beantworten und Ihre Passnummer angeben. Sobald Sie Ihre Antworten gegengelesen und überprüft haben, müssen Sie nur noch die Gebühren für die Bearbeitung und Weiterleitung Ihrer Akte bezahlen, ebenfalls online und auf einer sicheren Seite. Diese Zahlung kann per Kreditkarte oder Paypal erfolgen.

Wenn Ihr Antrag angenommen wird, wird Ihnen Ihre eTA per E-Mail an die Adresse geschickt, die Sie im Formular angegeben haben, und zwar innerhalb von nur maximal 72 Stunden. In den meisten Fällen erhalten Reisende, die einen Antrag stellen, die Genehmigung innerhalb weniger Stunden. Sie müssen die eTA-Genehmigung nicht ausdrucken, da sie automatisch elektronisch mit Ihrer Passnummer verknüpft wird. Das einzige Dokument, das Sie bei Ihrer Reise vorlegen müssen, ist Ihr Reisepass, da die Einwanderungsbeamten Ihre eTA abrufen können, indem sie ihn einscannen oder seine Nummer in eine spezielle Software eingeben.

Sobald Sie diese Aufenthaltsgenehmigung erhalten haben, können Sie sie fünf Jahre lang nutzen. Die eTA hat eine Gültigkeitsdauer von fünf Jahren ab dem Datum der Ausstellung. Sie kann also für mehrere Reisen nach Kanada verwendet werden, die die oben genannten Bedingungen erfüllen, vorausgesetzt, Ihre Passnummer hat sich nicht geändert.

Die Website ist von der kanadischen Regierung unabhängig. Es besteht die Möglichkeit, die Formalitäten ohne Mehrkosten auf der offiziellen Website abzuwickeln